Trailerbild Fahrzeuge
Trailerbild Material
Trailerbild Sonstiges
 Home | Kontakt | Impressum | Sitemap

Engel in Zivil

Peter Reich

Anlässlich seiner Ehrung zu 40 Jahren aktive Arbeit beim BRK möchten wir euch heute unseren Oktober-Engel vorstellen.

Peter Reich ist seit 1972 Mitglied beim Bayerischen Roten Kreuz und absolvierte dort neben dem Erste-Hilfe-Kurs und der Sanitätsausbildung auch eine Ausbildung im Rettungsdienst. Das war damals noch die URD/KTP = Unfallrettungsdienst / Krankentransport - Ausbildung. Mit Ausnahme einer vierjährigen Bundeswehrzeit, war Peter damals sehr viel im Rettungsdienst tätig.

In unserer Bereitschaft ist er seit 1985 Schriftführer und auch im Kreisverband ist er nicht mehr weg zu denken. Dort wurde Peter Reich vor acht Jahren in den Wirtschaftsausschuss gewählt und begleitet seitdem das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden.

Nach seiner schulischen Ausbildung begann Peter eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei der Firma Conrad Electronic und entschied sich anschließend für ein Studium zum Wirtschaftsfachwirt.

Nun ist Peter Reich Marktsegmentleiter "Filtertechnische Anwendungen von Vliesstoffen" bei der Sandler AG. In seinem Beruf ist er für den Vertrieb von technischen Vliesstoffen ohne spezielle Ländereinschränkung verantwortlich. Damit verbunden ist eine große Reisetätigkeit in Europa und teilweise in den USA.

Wenn unser lieber Peter dann mal Zuhause ist (was nicht all zu oft vor kommt) gibt es eine Menge in Haus und Garten zu tun. Mit seiner Familie geht er gerne wandern und das BRK soll dann auch nicht zu kurz kommen.

Wir sind natürlich immer froh wenn er mal bei einem Unterricht, zu einem Sanitätsdienst oder bei einer Festlichkeit dabei ist.

Seine Hobbies sind: Computertechnik, Elektronik, Wandern, Erlebnis- und Bildungsreisen, Fotografieren und Theater........mit einem Schmunzeln fügt er hinzu: "Eigentlich interessiere ich mich für so gut wie alles ;-) "

Seit 1982 ist Peter mit seiner Elfi glücklich verheiratet und sie, sowie auch seine Tochter Sandra, stehen für ihn immer an erster Stelle.

Im Berufsleben begleitet er eine Managementposition, bei der es ihm wichtig ist, die Grundsätze des "ehrbaren Kaufmanns" zu verwirklichen und Fairness gegenüber Geschäftspartnern und Mitarbeitern über alles andere zu stellen.

Wichtig im Leben ist ihm natürlich auch Gesundheit und - speziell bedingt durch seine vielen Reisetage - immer wieder gesund nach Hause zu kommen.

Wir wünschen Peter von ganzem Herzen weiterhin alles Glück der Welt und auf dass er uns und seinen Lieben noch sehr lange erhalten bleibt.

 

 

Erfahrung ist nicht, was einem Menschen widerfährt, sondern das, was er daraus macht.